Außergewöhnliche Zeiten erfordern ausgewöhnliche Maßnahmen. Zur akutphysiotherapeutischen Versorgung unserer PatientInnen
während der Corona-Krise sind besondere Hygienemaßnahmen erforderlich,  wir haben unseren Praxisbetrieb an diese Anforderungen angepasst.
Wir halten uns an die Empfehlungen der Bundesregierung und unseres Berufsverbandes Physio Austria und setzen diese Verhaltensregeln und Hygienmaßnahmen in der Praxis um.
Wir bitten Sie/Dich folgende Punkte zu beachten und uns bei deren Umsetzung zu helfen :

Ganz WICHTIG!
Sollten sich zwischen der Terminvereinbarung  und dem vereinbarten Praxisbesuch Krankheitssymptome bemerkbar machen (ungewisse Symptomatik wie z.B.: Erkältung, Husten, Schnupfen, erhöhte Temperatur, Fieber, Durchfall, u.ä.) , dann bleiben Sie bitte ZUHAUSE! Kommen Sie nicht in unsere Praxis! Sondern, in diesem Fall informieren Sie uns bitte, wir vereinbaren dann gerne einen neuen Termin. Selbstverständlich wird dann dieser kurzfristig ausgefallene Termin nicht verrechnet.
UNSER ALLER GESUNDHEIT GEHT VOR!

Vor der ersten Behandlung müssen wir unsere PatientInnen telefonisch über folgende Eckpunkte informieren und aufklären:

  • Mit den Therapien beginnen wir pünktlich, bei verspäteter Anreise kann die Therapie nur bis zum angesetzten Zeitpunkt durchgeführt werden.
  • Die Praxis bitte frühestens fünf Minuten vor Therapiebeginn betreten.
  • PatientInnen werden angehalten, wenn vorhanden, mit Mund-Nasenschutz zu kommen.
  • PatientInnen werden angehalten vor Betreten und nach Verlassen des Behandlungsraumes die Hände zu waschen und/oder mit Desinfektionmittel zu desinfizieren. Desinfektionsmittel ist genügend in der Praxis vorhanden.
  • Entsprechende Handlungsanweisungen werden auch in der Praxis ausgehängt sein.
  • Begleitpersonen, Eltern oder Kinder der PatientInnen werden angewiesen, sich während der Therapie nicht im Behandlungs- oder Warteraum aufzuhalten.
  • Zahlung erfolgt nur auf elektronischem Weg, bitte hierfür uns Ihre IBAN und BIC bekanntzugeben.
  • Ihre weiteren Termine werden telefonisch vereinbart.

Diese Empfehlungen gelten bis auf Weiteres. Laufende Updates sind entsprechend der von der Bundesregierung gesetzten Maßnahmen möglich.